Newsletter

Registrieren Sie sich hier
schnell und einfach für den
Erhalt unseres periodischen
Newsletters.

Bitte warten …

5 Stoffdruck-Stempel mit Adinkra-Symbolen

Höhe

10 - 12 cm.

Ethnie

Asante

Land

Ghana

Material

Kalebasse

Provenienz

- Galerie Walu, Zürich.
- Helmut und Marianne Zimmer, Zürich.

Technik

Ohne Sockel / without base

Untere Schätzung

50.00 CHF

Obere Schätzung

100.00 CHF

Zuschlag

Der Begriff Adinkra bezeichnet die aus Ghana stammenden Piktogramme, die ursprünglich von den Völkern der Akan und Baule geschaffen wurden.

Sie verzieren häufig Stoffe, aber auch Töpferwaren. Holzskulpturen und Fassaden.

Nebst dem dekorativen Aspekt haben sie jeweils eine eigene genau definierte Bedeutung und sind damit von Eingeweihten lesbare Zeichen.

Auf den Stoffen werden die Motive traditionell mit Kalebassen-Stempeln, die in einem Pflanzenfarbstoff getränkt sind, imprägniert.

Di leicht gewölbte Form der Stempel ermöglicht es, den Farbstoff durch eine von Hand ausgeführte Kippbewegung aufzutragen.

Weiterführende Literatur:
W. Bruce Willis (1998). The Adinkra dictionary: A visual primer on the language of Adinkra. Pyramid Complex.

Newsletter

Newsletter

Registrieren Sie sich hier schnell
und einfach für den Erhalt unseres periodischen Newsletters.

Bitte warten …