Newsletter

Registrieren Sie sich hier
schnell und einfach für den
Erhalt unseres periodischen
Newsletters.

Bitte warten …

Figur, „iagalagana“

Höhe

76 cm.

Ethnie

Mumuye

Land

Nigeria

Material

Holz

Provenienz

- Schweizer Privatsammlung, Zürich. - Koller Auktionen, Zürich (20.06.2011, Lot 239).

Weiterführende Literatur

RD 587, DIE KUNST DES SCHWARZEN AFRIKA, KERCHACHE j. & PAUDRAT J.l & STEPHAN l. RD 47, MUMUYE

Technik

Gesockelt / with custom base

Untere Schätzung

2,000.00 CHF

Obere Schätzung

4,000.00 CHF

Zuschlag

1,568.70 CHF

Die für ihre erstaunliche Abstraktion geschätzten Figuren der Mumuye hatten unterschiedliche Funktionen. Manche Skulpturen wurden als Schutzfigur in den Gehöften der Familien aufgestellt. Andere gehörten als Prestigeobjekte gesellschaftlich bedeutenden Personen, wie dem Wahrsager, dem Heiler, dem Regenmacher oder dem Schmied, welche die Figuren bei zeremoniellen Handlungen z.B. als Wächter oder als Medium verwendeten.

Weiterführende Literatur:
Martin, Jean-Hubert et al. (1997). Arts du Nigeria. Paris: Réunion des Musées Nationaux.

Figur, „iagalagana“ - Verkauft
Newsletter

Newsletter

Registrieren Sie sich hier schnell
und einfach für den Erhalt unseres periodischen Newsletters.

Bitte warten …