Newsletter

Registrieren Sie sich hier
schnell und einfach für den
Erhalt unseres periodischen
Newsletters.

Bitte warten …

Glocke

Höhe

17,5 cm.

Ethnie

Bini

Land

Nigeria

Material

Gelbguss

Provenienz

- Galerie Walu, Zürich (1993). - Nachlass Ernest Risch (1927-2015), Oberwil. - Schweizer Privatsammlung, Genf.

Technik

Ohne Sockel / without base

Untere Schätzung

500.00 CHF

Obere Schätzung

800.00 CHF

Zuschlag

Diese egogo genannte Schutzglocke trugen Krieger der Benin an einem dicken „Medizinband“, welches um die Brust gebunden war.

Bei kriegerischen Streifzügen sollte die Glocke die Besitzer vor Hunger und Durst bewahren und ihnen durch den Klang Mut machen.

Weiterführende Literatur: Plankensteiner, Barbara (2007). Benin. Könige und Rituale. Höfische Kunst aus Nigeria. Gent: Snoeck Publishers.

Newsletter

Newsletter

Registrieren Sie sich hier schnell
und einfach für den Erhalt unseres periodischen Newsletters.

Bitte warten …