Newsletter

Registrieren Sie sich hier
schnell und einfach für den
Erhalt unseres periodischen
Newsletters.

Bitte warten …

Karyatidensitz, „kipona“

Höhe

42 cm.

Ethnie

Hemba

Land

DR Kongo

Material

Holz

Provenienz

- Handel, Nordrhein-Westfalen. - Hammer Auktion 46, 23.10.2019, Lot 60.

Technik

Ohne Sockel / without base

Untere Schätzung

200.00 CHF

Obere Schätzung

400.00 CHF

Zuschlag

The seat has been sold to the USA at Hammer Auction 40 and was damaged in transit. The seat area is therefore assembled (see photos).

Der Sitz wurde an der Hammer Auktion 40 nach USA verkauft und wurde auf dem Transportweg beschädigt. Die Sitzfläche ist deshalb zusammengefügt (siehe Fotos).

Karyatidensitze versinnbildlichten die ewige Macht der Könige. Die dargestellten Frauen spielten eine vermittelnde Rolle zwischen den Kräften des Diesseits und des Jenseits sowie zwischen der Macht des Königs, der Ahnen und der Geisterwelt. Der Gebrauch solcher Sitze war in erster Linie hohen Würdenträgern vorbehalten.

Weiterführende Literatur:
Bocola, Sandro (1994). Afrikanische Sitze. München: Prestel.

Newsletter

Newsletter

Registrieren Sie sich hier schnell
und einfach für den Erhalt unseres periodischen Newsletters.

Bitte warten …