Newsletter

Registrieren Sie sich hier
schnell und einfach für den
Erhalt unseres periodischen
Newsletters.

Bitte warten …

Maske

Höhe

35 cm.

Ethnie

Woyo

Land

DR Kongo

Material

Holz

Provenienz

- Lawson Mooney (1922-1998), Boston.- Galerie Walu, Zürich.

Technik

Gesockelt / with custom base

Untere Schätzung

2,000.00 CHF

Obere Schätzung

3,000.00 CHF

Zuschlag

Das Kongo-Reich der heutigen Republik Kongo wird schon in den ersten portugiesischen Reiseberichten des 15. Jh. als eine Gruppierung von Völkern beschrieben, die der zentralen, spirituellen Autorität eines Monarchen (ntotila) unterstand. Heute unterscheiden wir in diesem Gebiet über 15 Ethnien, darunter die Vili, Bembe und Woyo. Letzteren wird auch diese Maske zugeordnet.

Eine der bis zu zwölf Masken des Tanz-Ensembles der Ndunga-Gesellschaft, die für die soziale Ordnung verantwortlich war, indem sie das Gesetz, die Tradition und die Moral sicherte.

Weiterführende Literatur:
Lehuard, Raoul (1993). Art Bakongo. Les masques. Arnouville: Art d’Afrique Noire.

Newsletter

Newsletter

Registrieren Sie sich hier schnell
und einfach für den Erhalt unseres periodischen Newsletters.

Bitte warten …