Newsletter

Registrieren Sie sich hier
schnell und einfach für den
Erhalt unseres periodischen
Newsletters.

Bitte warten …

Maske

Höhe

29 cm.

Ethnie

Ijaw

Land

Nigeria

Material

Holz

Provenienz

- Helmut und Marianne Zimmer, Zürich.
- Hammer Auktion 75, Lot 37 (unpaid & cancelled sale).

Technik

Ohne Sockel / without base

Untere Schätzung

300.00 CHF

Obere Schätzung

600.00 CHF

Zuschlag

In der flachen Küstenregion des Nigerdeltas schwellen die zahlreichen Flüsse mit ihren Hunderten von Flachwasser-Nebenflüssen in der Regenzeit zu einem wahren Labyrinth aus Bächen und Wasserwegen an, die mit der Lagunenküste verbunden sind. Diese fischreichen Gewässer sind die Lebensgrundlage der ansässigen Völker und ermöglichten als Transportwege Handelskontakte zwischen benachbarten Ethnien sowie mit Europäern.

In dieser Umgebung wurden Wassergeister (owu) als spirituelle Kräfte für das Gedeihen und das Wohlergehen der lokalen Bevölkerung bedeutend. Zum Jahresanfang oder zur Zeit des Hochwassers fand alljährlich ein mehrtägiges Fest (ekine) statt, um die Wassergeister gütig zu stimmen und damit das Wohlergehen der Menschen zu sichern.

Weiterführende Literatur:
Anderson, Martha G. / Peek, Philip M. et al. (2002). Ways of Rivers. Los Angeles: Fowler Museum of Cultural History.

Newsletter

Newsletter

Registrieren Sie sich hier schnell
und einfach für den Erhalt unseres periodischen Newsletters.

Bitte warten …