Newsletter

Registrieren Sie sich hier
schnell und einfach für den
Erhalt unseres periodischen
Newsletters.

Bitte warten …

Miniatur-Figur, „mwana hiti“

Höhe

13 cm.

Ethnie

Kwere

Land

Tansania

Material

Holz

Provenienz

- Edmond (Edi) Remondino (1995), Burundi und Zürich.
- Schweizer Privatsammlung, Zürich.

Technik

Ohne Sockel / without base

Untere Schätzung

100.00 CHF

Obere Schätzung

200.00 CHF

Zuschlag

„mwana hiti“ genannte Figuren wurden von Mädchen während der Initiation liebevoll umsorgt, und dienten ihnen nach vollendeter Einweihung als persönliche Schutzfigur.

mwana hiti (wortwörtlich „Kind des Holzes“) Figuren bestehen immer aus einem stilisierten zylindrischen weiblichen Torso auf dem ein markanter Kopf ruht.

Ihre Grösse ist variabel, wobei nur wenige Ausnahmen mehr als 10 cm messen, und sie können mit Perlen und Haaren, die dem Besitzer gehören, verschönert sein.

Das Objekt wird von Generation zu Generation weitergegeben, durch eine Tante mütterlicherseits.

Weiterführende Literatur:
Felix, Marc L. (1990). Mwana Hiti. München: Fred Jahn.

Newsletter

Newsletter

Registrieren Sie sich hier schnell
und einfach für den Erhalt unseres periodischen Newsletters.

Bitte warten …