Newsletter

Registrieren Sie sich hier
schnell und einfach für den
Erhalt unseres periodischen
Newsletters.

Bitte warten …

Mutter-Kind-Figur, „phemba“

Höhe

31 cm.

Ethnie

Yombe

Land

DR Kongo

Material

Holz, Polsternägel

Provenienz

Handel, Nordrhein-Westfalen.

Technik

Mit Sockel / with base

Untere Schätzung

500.00 CHF

Obere Schätzung

1,000.00 CHF

Zuschlag

Der Symbolgehalt der Mutter-Kind-Darstellungen lässt sich auch in der neueren Forschung nicht mit letzter Gewissheit erschliessen. Sie werden zumeist im Zusammenhang mit Fruchtbarkeit und Mutterwürde interpretiert. Die Mutterfigur symbolisiert demnach die mythische Urahnin und das Kind repräsentiert die Nachfahren: Die Beziehung zwischen Mutter und Kind steht also im übertragenen Sinne auch für die der Ahnen zur ihrer Nachkommenschaft.

Weiterführende Literatur:
Lehuard, Raoul (1977). Les Phemba du Mayombe. Arnouville: Arts d’Afrique Noire.

Newsletter

Newsletter

Registrieren Sie sich hier schnell
und einfach für den Erhalt unseres periodischen Newsletters.

Bitte warten …