Newsletter

Registrieren Sie sich hier
schnell und einfach für den
Erhalt unseres periodischen
Newsletters.

Bitte warten …

Prunkmesser

Höhe

35,5 cm.

Ethnie

Kota

Land

Gabun

Material

Eisen, Holz, Kupfer

Provenienz

- Nachlass René David (1928-2015), Zürich. - Schweizer Privatsammlung, Genf.

Ausgestellt

Musée International du Golfe de Guinée, Togo (2005-2011).

Technik

Ohne Sockel / without base

Untere Schätzung

50.00 CHF

Obere Schätzung

100.00 CHF

Zuschlag

Kunstvoll geschmiedete Prunkwaffe, die als Würdezeichen den Status und die Stammeszugehörigkeit einer ranghohen Persönlichkeit unterstrich

Die Zweckmässigkeit als Waffe war eher sekundär, und mitunter wurden die Prestigeobjekte auch im Tauschhandel als Zahlungsmittel verwendet.

Weiterführende Literatur:
Zirngibl, Manfred A. (1983). Seltene afrikanische Kurzwaffen. Grafenau: Morsak Verlag.

Newsletter

Newsletter

Registrieren Sie sich hier schnell
und einfach für den Erhalt unseres periodischen Newsletters.

Bitte warten …