Newsletter

Registrieren Sie sich hier
schnell und einfach für den
Erhalt unseres periodischen
Newsletters.

Bitte warten …

Zwillingsfigur, „flanitokele“

Höhe

35 cm.

Ethnie

Bamana

Land

Mali

Material

Holz

Provenienz

Handel, Nordrhein-Westfalen.

Technik

Mit Sockel / with base

Untere Schätzung

400.00 CHF

Obere Schätzung

600.00 CHF

Zuschlag

höchstwahrscheinlich Darstellungen eines toten Zwillings und seines geistigen Begleiters und spiegeln die Bedeutung der Zwillingsbeziehung innerhalb der religiösen Glaubenssysteme und sozialen Institutionen vieler westafrikanischer Kulturen wider.

Zwillinge werden als Menschen mit aussergewöhnlich positiven Kräften verehrt. Nach ihrem Ableben werden Holzfiguren (flanitokole, wörtlich: „der Doppelgänger, der bleibt“) zu ihren Ehren angefertigt, die einem Hinterbliebenen (zB dem überlebenden Zwilling, dem Vater oder der Mutter) anvertraut wird.

Weiterführende Literatur:
Colleyn, Jean-Paul (2001). Bamana. Zürich: Museum Rietberg.

Newsletter

Newsletter

Registrieren Sie sich hier schnell
und einfach für den Erhalt unseres periodischen Newsletters.

Bitte warten …